Workshop-Phase III

Aus Geogebra Rheinland-Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
GeoGebra-Tagung 2019:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV

GeoGebra-Tagung RLP 2018
 Aufgabe für GeoGebra-Neulinge Bronze für GeoGebra-Neulinge -  Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer Silber für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer -  Aufgabe für erfahrene GeoGebra-Nutzer Gold für erfahrene GeoGebra-Nutzer


Inhaltsverzeichnis


Freitag, 20.09.2019: 11:00-13:00 Uhr

WS A3: Anfänger III - Erste Schritte mit GeoGebra  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge

Der Workshop A1 wendet sich an „blutige“ Anfänger. Vom Starten des Programms, über das Erzeugen und Verändern von Objekten bis hin zu Grundkonstruktionen werden Basiskenntnisse über das Programm und dessen Benutzung vermittelt und mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Grundfertigkeiten im Umgang mit GeoGebra erarbeitet.

Referent:
Thomas Pfundstein
Raum:
F312
Technische Elemente:
Geogebra-Ansichten, Einstellungen, Werkzeugleiste, Eigenschaften (Objekte, Ansichten, Layout), Konstruieren mit GeoGebra
Voraussetzungen:
Dieser Workshop setzt keine Grundkenntnisse in GeoGebra voraus, lediglich das Starten des Programmes und ein erstes "Try and Error" sollte schon statt gefunden haben.

WS B3: Unterrichtsbeispiele  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge

Der Workshop wendet sich an Interessenten, die zwar schon einmal mit dem Programm gearbeitet haben, aber sich noch nicht sicher fühlen und ihre Grundkenntnisse vertiefen wollen. An einzelnen, elementargeometrischen und analytischen Inhalten der Schulmathematik wird aufgezeigt, wie Lernwege gesteuert und zentrale mathematische Erkenntnisse erfahrbar gemacht werden können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, je nach Interessenlage, einzelne Aspekte zu erproben und zu vertiefen.

Referent:
Jürgen Kreitner
Raum:
E313
Technische Elemente:
Sichtbarkeit, Veränderung geometrischer Objekte und ihrer algebraischen Beschreibung, Schieberegler (Dynamische Objekte)
Voraussetzungen:
Dieser Workshop setzt geringe Grundkenntnisse in GeoGebra voraus.

WS C3: Best of "Peanuts": Mathematische Zusammenhänge mit einfachen GeoGebra-Anwendungen erkunden und visualisieren  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge

Mit GeoGebra lassen sich leicht mathematische Zusammenhänge erkunden und visualisieren ohne vorab eine technisch aufwändige GeoGebra-Datei zu erstellen oder extra in den Computerraum zu gehen. Im Workshop werden ausgewählte kleine Ideen für die Sekundarstufe I zur zielführenden Unterstützung des Lernprozesses vorgestellt und ausprobiert. Bestimmte Ideen sind sowohl auf dem Tablet oder auf dem Smartphone nutzbar. Ziel ist es anschließend eine Sammlung kleiner Ideen mit Hilfe eines GeoGebra-Buches zusammen zu stellen.

Referente:
Christina Bauer, Anja Becher
Raum:
C.UG.01
Technische Elemente:
Werkzeuge aus der Konstruktionsleiste von GeoGebra
Voraussetzungen:
Dieser Workshop ist für Anfänger geeignet.

WS D3: Simulationen  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer Aufgabe für erfahrene GeoGebra-Nutzer

??

Referentin:
Katalin Retterath, Isabel Moll
Raum:C.UG.02xxx
Technische Elemente:
keine besonderen
Voraussetzungen:
Dieser Workshop setzt geringe Kenntnisse in GeoGebra voraus.

WS E3: GeoGebra - Helpdesk  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer Aufgabe für erfahrene GeoGebra-Nutzer

Ich habe eine Idee für den Einsatz von GeoGebra im Unterricht, habe aber Schwierigkeiten bei der Umsetzung?
Ich nutze GeoGebra schon im Unterricht, habe aber den Eindruck, dass meine Lösungsansätze etwas umständlich sind?
Ich möchte GeoGebra noch viel häufiger einsetzen, mir fehlen aber oft die nötigen Ideen?

GeoGebra - Helpdesk ist dieser Treffpunkt für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, die sich über die tagtägliche Arbeit mit GeoGebra austauschen, Ideen weitergeben und Lösungen für Umsetzungsprobleme diskutieren und entwickeln.

Referent:
Roland Vervoorst
Raum:
C.EG.06
Technische Elemente:
Algebra, Tabelle, CAS, 3D-Grafik, Scripting
Voraussetzungen:
GeoGebra-Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht notwendig.

WS F1: Physik-Workshop I: Konstruktionen aus der Geometrischen Optik  Aufgabe für GeoGebra-Neulinge

In diesem Workshop werden Ihnen verschiedene Dateien zum Einsatz in der Optik in der Sekundarstufe I vorgestellt und Sie können unter Anleitung ausgewählte Dateien selbst erstellen, um grundlegende Kenntnisse zu GeoGebra zu erwerben. Auch die methodische Einbindung des Programms in den Physikunterricht wird kurz diskutiert.

Referent:
Daniel Klein
Raum:
E414
Technische Elemente:
Grundlagen von GeoGebra
Voraussetzungen:
Es sind keine GeoGebra-Kenntnisse erforderlich.



GeoGebra-Tagung 2018:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV - Workshop-Phase V