Jeder kann Programmieren

Aus Geogebra Rheinland-Pfalz
Version vom 25. September 2018, 14:01 Uhr von K.Retterath (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Was ist "AppCamps.de"?

App Camps wurde von Dr. Diana Knödel und von Dr. Philipp Knödel mit dem Ziel Mädchen für die Programmierung zu begeistern gegründet. Die ursprüngliche Rahmen wurden schnell gesprengt, dank der hervorragenden Unterrichtsmaterialien, die zu diversen Aspekte der Programmierung zur Verfügung gestellt werden. Jeder kann sich auf der Homepage des Projektes registrieren lassen und die Materialien herunterladen.
Wir werden in unserem Workshop die einige Unterlagen des Kurses "Apps mit Javascript" einsetzen.

Was ist "code.org"?

"code.org" wurde in den USA mit ähnlichen Zielen, wie AppCamps in 2013 gegründet. Lesen Sie auf der Informationsseite des Projektes weiter, wenn Sie mehr erfahren möchten. Die Seite ist zwar auf Englisch, Sie bekommen jedoch mit dem Übersetzer von Google einen gut verständlichen deutschen Text zu lesen. (Öffnen Sie die Seite mit Google Chrome. Sollte die Übersetzung des Textes nicht automatisch angeboten werden, dann machen Sie einen Rechtsklick auf die englische Seite und Wählen Sie "Übersetzen in Deutsch")

Was bietet "code.org"?

"code.org" bietet diverse Informatikkurse und Programmierumgebungen für alle Altersgruppen, angefangen mit Schülerinnen und Schüler der Grundschule bis zu den Lernenden in höheren Jahrgängen. Programmieranfänger aller Altersgruppen finden hier passende Materialien.

Welche Umgebung werden wir benutzen?

Wir werden die Programmierumgebung "App-Labor", kurz "AppLab" verwenden. Hiermit können einfache Anwendungen, die u.a. auf Smartphones eingesetzt werden können programmiert werden. Dies ist für die Schülerinnen und Schülern ehr motivierend.
AppLab ist zwar eine englischsprachige Programmierumgebung, da die Texte jedoch nicht eingetippt werden müssen sollte dies ab der 8. Klasse erfahrungsgemäß keine Probleme bereiten.

Wie wird es gemacht? - Kurzer Vorschau

Erst wird die sichtbare Oberfläche des Apps erstellt, z.B.: Danach werden die Programmblöcke per drag and drop eingefügt und angepasst:
App Katze und Tiger: OberflächeErstellt mit App Labor von code.org Screenshot der Programmcode Katze/Tiger erstellt mit App Labor von code.org
   

Links:

App:Link zum AppApp erstellt mit App-Labor von code.org,QR-code erstellt mit qr-code-generator
Katze
Tiger

Und was is mit dem Datenschutzgesetz?!?

"ode.org" ist offensichtlich ein Amerikanisches Projekt mit dem Sitz in Seattle. Es ist Ihre Entscheidung, ob Sie sich auf dieser Seite registrieren lassen. Außer eine E-Mail-Adresse brauchen Sie nichts anzugeben.
Ab dann können Sie für Ihre Schülerinnen und Schüler anonyme Konen erstellen. Da diese keine personenbezogenen Daten erhalten, betrifft das Datenschutzgesetz die Arbeit der Schülerinnen und Schülern auf der website nicht - so lange sie die anonyme Konten benutzen.

Das schaffen meine Schüler nicht!

  1. Probieren Sie es in unserem Workshop trotzdem aus. Meine Schülerinnen und Schüler haben nach einer kurzen Eingewöhnungsphase meinen Zeitplan durcheinandergebracht, da sie an einem Vormittag die für zwei Tage geplante Aufgaben erledigt haben.
  2. Wenn Sie weiterhin der Meinung Sind, dass das App Labor für Ihre Schülerinnen und Schülern zu schwer ist, probieren Sie das Spielelabor aus - es ist auf deutsch und ein Angebot für Grundschulkinder.

Gibt es andere kostenlose Angebote?

  • Probieren Sie es mal mit Scratch. Scratch bietet eine online- aber auch eine offline-Programmierumgebung (auch auf deutsch), die ähnlich, wie die Programmierumgebung von AppLab funktioniert. Die Programme können allerdings (meines Wissens nach) nicht auf das Handy geladen werden.
  • Khan Academy bietet u.a. eine Schritt-für-Schritt Einführung in Programmieren mit javascript. Funktioniert auch ohne Anmeldung.

Link zu dieser Seite

http://bit.ly/WS-JKP
oder
QR-Code zu WS Jeder kann Programmieren, erstellt mit qr-code-generator

1x"

danket in

fd jdzkjt