Addition nicht-gleichnamiger Brüche (Visualisierung)

Aus Geogebra Rheinland-Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baustelle-mittel.png ACHTUNG: An dieser Seite wird im Moment noch gearbeitet und sie ist deshalb nicht verwendbar!
Kurzinfo
Didaktik der Mathematik (Sek.)
Didaktik der Mathematik (Sek.)
Universität Koblenz-Landau
www.dms.uni-landau.de
Aufgabe für Fortgeschrittene Nutzer
Dies ist eine Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer. ... mehr davon hier.

Aufgabenstellung

Im Folgenden soll eine Visualisierung zur Addition zweier nicht-gleichnamiger Brüche erstellt werden. Verwenden Sie hierzu folgende Vorlage: Datei:Vorlage Addition zweier nicht-gleichnamiger Brueche dms.ggb

Das linke Quadrat soll die Fünftel (durch die vertikale Unterteilung), das rechte die Drittel (durch die horizontale Unterteilung) darstellen

1) Erstellen Sie ein Kontrollkästchen, mit dem sich eine Unterteilung der beiden Quadrate in je 15 flächengleiche Teile aktivieren lässt. (Hierzu müssen Sie die Sichtbarkeitsbedingung der horizontalen Unterteilung h_1, ..., h_4 und der vertikalen Unterteilung v_1, ..., v_8 entsprechend anpassen.)

2) Erstellen Sie Eingabefelder als Zähler der beiden Ausgangsbrüche. Bei Eingabe der Zähler soll der entsprechende Anteil in den Quadraten eingefärbt werden.(Idealerweise nehmen Sie für Fünftel und Drittel unterschiedliche Farben.)

3) Erstellen Sie Textfelder als Zähler über den Fünfzehnteln, die (je nach Eingabe in die Eingabefelder) den korrekten Zähler ausgeben. (Hinweis: Diesen Aufgabenteil können Sie erst nach Besuch des dritten Einsteigerworkshops oder bei Kenntnissen zu Textfeldern bearbeiten!)

Wie dies aussehen könnte, können Sie hier sehen: Addition zweier nicht-gleichnamiger Brüche (Mathematik-Labor)