Vorträge

Aus Geogebra Rheinland-Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Navigation:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV - Workshop-Phase V

GeoGebra einsetzen – Wozu, wann, wer und wie?

Prof. Dr. Jürgen Roth
Zeit: Montag, 20.11.2017 von 10.00 - 11.00 Uhr
Der Einsatz eines dynamische Mathematik-Systems (DMS) wie GeoGebra im Unterricht wirft eine Vielzahl von fachdidaktischen Fragen auf: Wozu im Hinblick auf Inhalts- sowie Prozessziele des Mathematikunterrichts sollte ein DMS eingesetzt werden? Wann und an welchen Stellen im Unterricht ist der Einsatz sinnvoll? Wer bedient den Rechner und mit welchem Ziel? Wie kann eine sinnvolle methodische Einbindung der GeoGebra-Arbeit in den Unterricht aussehen? Im Vortrag werden diese Fragen und fachdidaktische Antworten darauf an Unterrichtsbeispielen diskutiert und konkretisiert.

Neues aus dem GeoGebra-Universum

Prof. Dr. Markus Hohenwarter
Zeit: Dienstag, 21.11.2017 von 9.15 - 10.15 Uhr
Noch vor wenigen Jahren war mathematische Unterrichtssoftware eigentlich nur auf Desktop und Laptop Computern nach vorheriger Installation nutzbar. LehrerInnen, denen der Aufwand rund um einen Computerraum oder mit einer Laptop-Klasse zu groß ist, greifen daher nach wie vor oft lieber zu klassischen Grafik- oder CAS-Rechnern.
Inzwischen gibt es aber auch leistungsfähige Apps für Tablets und Smartphones, die eine ähnlich niederschwellige und jederzeit einsatzbereite Alternative zu klassischen Taschenrechnern darstellen. In diesem Vortrag werde ich als Beispiel die vor kurzem veröffentlichten neue GeoGebra Apps vorstellen und einige Aspekte der Gestaltung sowie der Einsatzmöglichkeiten – im Unterricht wie in Prüfungen - solcher Apps besprechen.

Navigation:  Hauptseite - Vorträge - Workshop-Phase I - Workshop-Phase II - Workshop-Phase III - Workshop-Phase IV - Workshop-Phase V