Kontrolle einer Eingabe mit Hilfe eines Textfeldes

Aus Geogebra Rheinland-Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche
§
Das folgende Material ist für die Fortbildungsveranstaltungen des Pädagogischen Landesinstitut in Rheinland Pfalz mit GeoGebra 4.0 erstellt worden. Es handelt sich hier um sogenanntes "graues Material". Das heißt, dass obwohl wir die Unterlagen sorgfältig geprüft und aktualisiert haben, wir keinen Anspruch auf Fehlerfreiheit erheben möchten. Dies würde unsere Möglichkeiten übersteigen.


Kurzinfo
Birgit Lachner.
Diese Seite wurde von Birgit Lachner erstellt.
Aufgabe für Erfahrene Nutzer
Dies ist eine Aufgabe für erfahrene GeoGebra-Nutzer. ... mehr davon hier.


Inhaltsverzeichnis

Aufgabenstellung

Ein zufällig auf dem Zahlenstrahl angezeigter Wert soll in ein Textfeld eingegeben werden. Nach der Eingabe und dem Abschluss mit der Eingabetaste soll ausgegeben werden, ob die Eingabe richtig oder falsch ist.


Anleitung

Schritt Was ? Wo? Wie?
1 Machen Sie die y-Achse unsichtbar. Grafik-Einstellungen Öffnen Sie den Dialog zum Einstellen der Grafik-Ansicht über das Menü Einstellungen → Einstellungen → Grafik → Y-Achse und deaktiveren y-Achsen anzeigen.
2 Erzeugen Sei eine Zufallszahl a zwischen -5 und 5 und zeigen einen Punkt A auf dem Zahlstrahl an der Stelle a an. Eingabezeile Geben Sie ein: a=Zufallszahl[-5,5] und A=(a,0).
3 Legen Sie die zwei Wahrheitwerte "eingegeben" und "richtig" mit dem Wert "false" an. Eingabezeile Geben Sie ein: eingegeben = false und richtig = false.
4 Geben Sie die Zahl Antwort mit einem beliebigen Wert an. Eingabezeile Geben Sie z.B. ein: Antwort = 0
5 Erstellen Sie eine Schaltfläche mit der Aufschrift "Neue Aufgabe", die alle Werte wieder zurücksetzt und eine neue Zufallszahl erzeugt. Zeichen-Werkzeug Schaltfläche einfügen  GeoGebra button pushbutton.png  Erstellen Sie per Klick eine Schaltfläche, geben die Aufschrift "Neue Aufgabe" ein und tragen im Skripting-Bereich ein:
  • SetzeWert[eingegeben,false]
  • SetzeWert[richtig,false]
  • AktualisiereKonstruktion[]
6 Erstellen Sie ein Textfeld, das mit der Zahl "Antwort" verknüpft ist. Zeichen-Werkzeug Textfeld einfügen  GeoGebra button inputfield.png  Klicken Sie bei aktiviertem Werkzeug auf die Grafik-Ansicht und geben als Beschriftung zum Beispiel Der Wert von A auf dem Zahlenstrahl ist:  ein. Wählen Sie in der Combo-Box das Objekt "Antwort" aus und klicken auf OK.
7 Bearbeiten Sie das Skripting des Textfeldes, so dass bei einer richtigen Lösung der Wert "eingegeben" auf true von "richtig" auf true gesetzt wird, wenn die Eingabe dem Wert von a entspricht. Eigenschaften-Dialog Öffnen Sie Eigenschaften-Dialog zum Eingabefeld, indem Sie den Text vor dem Eingabebereich rechts anklicken und im Kontextmenü Eigenschaften auswählen. Gehen Sie dann in den Skripting-Bereich und geben dort ein:
  • SetzeWert[eingegeben,true]
  • SetzeWert[richtig,Wenn[Antwort==a,true,false]]
8 Erzeugen Sie zwei Texte, die eine Rückmeldung für richtige bzw. falsche Antworten geben und lassen Sie den entsprechenden Text dann anzeigen, wenn die Eingabe richtig ist. Zeichen-Werkzeug Text einfügen  GeoGebra button text.gif  und Eigenschaften-Dialog → Tab Erweitert Erzeugen Sie mit dem Werkzeug Text einfügen  GeoGebra button text.gif  zwei Texte mit geeigneter Rückmeldung. Nach dem Erzeugen der Texte öffnen Sie den Eigenschaften-Dialog und geben bei dem Text zur richtigen Eingabe im Eigenschaften-Tab Erweitert als Bedingung für die Sichtbarkeit eingegeben ∧ richtig ein. Beim anderen Text eingegeben ∧ !richtig.

Hinweis 1: Die hier vorgestellte Möglichkeit ist ein Variante, wie man Werte aus der Eingabezeile auslesen kann. Durch die Verknüpfung mit einer Variable hat man den Wert direkt verwendbar. Eine andere Möglichkeit wird im Wiki-Handbuch beschrieben.

Hinweis 2: Der Befehl SetzeWert[] ist zu unterscheiden von einer Zuweisung mit =, da durch SetzeWert[] immer der Typ des Objektes erhalten bleibt und nur - wenn möglich - der Wert gesetzt wird. So bleibt ein abhängiges Objekt abhängig und ein unabhängiger Punkt unabhängig.

Lösung


Einsatz im Unterricht

Diese Abfrage kann auch auf andere Situationen angewendet werden. Dabei kann GeoGebra im Skript des Textfeldes auch andere Objekte vergleichen als Zahlen: Es geht auch für Punkte , Funktionsterme usw. alles was eben mathematisch vergleichbar ist.

Textfelder können nicht nur zur Abfrage verwendet werden. Sie bieten auch eine Möglichkeit Werte in der Zeichnung zu verändern. So kann man zum Beispiel ein Textfeld zur Eingabe eines Funktionsterms verwenden.

Beispiel: Fläche zwischen Graph und x-Achse mit Grenzen