Grundkonstruktion Inkreis mit Hilfe der Werkzeuge (Screencast)

Aus Geogebra Rheinland-Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Grundkonstruktion des Inkreises eines Dreiecks wird mit den Werkzeugen aus der Werkzeugleiste erstellt. Dies geschieht mit Hilfe von zwei Winkelhalbierenden, sowie deren Schnittpunkt, dem Inkreismittelpunkt. Von ihm aus wird das Lot zu einer Strecke des Dreiecks gefällt. Der Abstand des so entstehenden Schnittpunktes zum Inkreismittelpunkt ergibt den Inkreisradius, welcher es ermöglicht den Inkreis zu zeichnen.

Inhalt

  • Es wird gezeigt, wie Werkzeuge benutzt werden.
  • Die Konstruktion des Inkreises wird mit Hilfe der Werkzeuge erstellt.
  • Ein konstruktionsschritt kann mit Hilfe der Pfeiltaste rechts neben der Werkzeugleiste rückgängig gemacht werden.
  • Dynamische Veränderung der drei Ausgangspunkte, um zu überprüfen, ob die Konstruktion auch stimmt.

Voraussetzungen



Um dieses Video in Vollbild anzuzeigen, bitte im Video auf Youtube-Button.png klicken, oder direkt hier. Sie werden dann auf youtube.com weitergeleitet, wo die Vollbildfunktion nutzbar ist.