WS 01-03: Animationsfilme mit GeoGebra erstellen

Aus Geogebra Rheinland-Pfalz
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle zur Verfügung stehende Dateien finden Sie bei GeoGeraTube.

1 - Einfache Animationen

 Aufgabe für GeoGebra-Neulinge

Im ersten Workshop der Reihe erstellen wir einfache Animationen, wie z.B. einen hüpfenden Ball oder ein Schlitten, der an einem Hang herunterrutscht. Die Bewegungen befolgen, durch Schieberegler gesteuert, die Regeln der Physik.
Das vorgestellte Material knüpft thematisch an den quadratischen Funktionen an und ist für den Einsatz ab der 9. Klasse geeignet.

2 - Die Herren Bezier und de Casteljau und ihre Kurven

 Aufgabe für fortgeschrittene GeoGebra-Nutzer

Die Protagonisten vieler Animationsfilme bewegen sich nicht nach den Regeln der Physik, vielmehr soll die Bewegung glatt und dynamisch verlaufen. Hier kommen in der Regel Bezierkurven zum Einsatz.
Im zweiten Workshop der Reihe werden die Bezierkurven vorgestellt und mit Hilfe der Werkzeuge der Elementargeometrie konstruiert.
Das vorgestellte Material ist für den Einsatz im Rahmen einer AGs oder eines Projekttages ab der 8. Klasse geeignet.

3 - Bezierkurven und Bernsteinpolynome

 Aufgabe für erfahrene GeoGebra-Nutzer

Im dritten Teil der Reihe werden Bezierkurven mit Hilfe von Parameterkurven modelliert. Dabei kommen Bernsteinpolynome zum Einsatz. Wir untersuchen die Übergänge zwischen den einzelnen Abschnitten und schaffen bei der Betrachtung des 3D-Modells eine Brücke vom Analysis zur analytischen Geometrie.
Das vorgestellte Material ist für den Einsatz in der Oberstufe geeignet.